Gala zur Sessionseröffnung 11.11.2006


Das war natürlich eine Punktlandung: Sessionseröffnung zum 11.11. am 11.11. Und endlich brauste durch den Saal das monatelang vermisste „Dreimal Kölle Alaaf“.


Nach einem goldenen Oktober setzt der November das schöne Wetter fort. Auf dem Neumarkt wurden die Buden für den Weihnachtsmarkt aufgebaut. Und dann war da plötzlich und unerwartet der 11.11. und erzeugte Stress: Wo ist meine Litewka? Die Fleech is fott. Es richt noch alles nach Mottenkugeln und mein Abendkleid kneift auch in den Hüften. Schließloch trafen sich dann doch alle im Ballsaal des Crown Plaza und nahmen Rose und Orden in empfang.


Unsere Hausband High Energy sorgte vor der offiziellen Eröffnung durch den Präsidenten Hans-Peter Vogel erst einmal für die musikalische Einstimmung. Hans-Peter begrüßte die Freunde der GA und die Ehrengäste anderer befreundeter Gesellschaften.


Im Teil Orden und Ehren erhielten Petra und Martin Gruber als die ersten Botschafter der Großen Allgemeinen außerhalb von Köln das Botschaftsschild der GA und natürlich Dreimol Kölle Alaaf. Daniel Grallert erhielt für seine Vorstandsarbeit die Verdienstmedaille in Silber, Dieter Wehrmann für die Arbeit als Zugwart die Medaille in Gold. Schließlich wurde Dr. Hans-Christian Höll zum Ratsherren ernannt. Eine klasse Verstärkung.


Neben Tanzmusik, Orden und Ehrenzeichen und Reden gab es natürlich auch ein schönes musikalisches Rahmenprogramm. Der musikalische Bilderbogen erstreckte sich vom nachwuchs „Et Marieche us Delbrück“ über den Rosenkavalier „Alejandro Jaurrera Forster, Lieder von Ludwig Sebus, vorgetragen von „Markus Homberg“ bis zu einer Kostprobe von Opus 1823, „Burkhard Sondermeier“ mit einem kleinen Ensemble. Und es konnte getanzt werden, bis die Sohlen qualmten.


Lasst Euch gesagt sein, auch zum nächsten 11.11. gibt es wieder einen bunten Strauß an Überraschungen zur Eröffnung der neuen Session.

 

Bestellen Sie die Karten für die Session 2017/2018.