Der Bellejeck der Session 2013/2014


Am 14.10.2013 wurde der neue Bellejeck der Session 2013/2014 in der Sendung Rheinzeit des Center TV bekanntgegeben.
Die Inthronisierung erfolgt am 16.11.2013 bei der Gala zum Sessionsbeginn im Leonardo Royal Hotel, Dürenerstrasse am Stadtwald.

Bellejeck 2013 2014

Bellejeck 2013 2014








LEBENSLAUF


Name: RICHTER THOMAS


Geburtsdatum: 05. Mai 1962


Familienstand: ledig


Schule:


1968 – 1973 Grundschule Düsseldorf


1973 – 1979 Realschule mit Abschluss Fachoberschulreife


Ausbildung:


1979 – 1980 Volontär Hotel Schloß Wilkinghege


1980 – 1983 Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel
IHK Abschluß Mai 1983
1990 – 1992 Lehrgang zum Staatl. geprüften Handelsfachwirt
mit IHK Abschluß


BERUFLICHER WERDEGANG


März 1983 – Juli/1986 Kaufmann bei Delikatessen Anna Koene, Münster


August1986 – Juni 1988 Kaufmann bei Karstadt AG, Münster


Juli 1988 – Februar 1991 Substitut bei Delikatessen Anna Koene, Münster


März 1991 – Oktober 1995 Verkaufsrepräsentant Sixt AG, Münster / FMO


Nov. 1995 – Dezember 1996 Station Manager, Sixt AG Limousinenservice Düsseldorf


Januar 1997 – August 1998 Station Manager, Sixt AG Hauptbahnhof Münster


September 1998 – März 2001 Leiter VIP Limousinen Service, Fa.I.S.O.-Security GmbH Düsseldorf – Berlin – Potsdam


April 2001 – Mai 2003 Marketing & Promotion Bandermann Business Koordination


Seit Juni 2003 Selbständig „Value-Systems“ Werte-volle Kommunikation In den Bereichen Immobilien / Immobilienberatung, Reisebranche.


Im Mai 2011 Gründung des Business Club Berlin


EHRENAMTLICHE TÄTIGKEITEN:


1996 – 1999 Ratsherr der Stadt Münster


1994 – 2001 Mitglied im Polizeibeirat der Stadt Münster


Session 2000/2002 Prinz Karneval der Stadt Berlin und
Session 2010/2011


Mitglied im Vorstand von Westwind e.V. in der LV NRW








Bellejeck


Diese historisch belegbare Figur, die die Gesellschaft vor einigen Jahren wieder hat aufleben
lassen, hat eine lange Tradition. Schon im Mittelalter hat der „Bellejeck“ dem Volk, vor allem
aber seinen Repräsentanten „aufs Maul geschaut“ und mit seiner Kritik nicht hinter dem
Berg gehalten.






 


 

Bestellen Sie die Karten für die Session 2017/2018.