Generalprobe „ Flöhe “


Der Termin für die Generalprobe der „Flöhe“ war gut gewählt. Bevor die neue Session am 11.11.2009 beginnen würde, sollten alle die, denen die Flöhe am Herzen liegen, die Möglichkeit haben, die Kindertanzgruppe der „Großen Allgemeine von 1900 Köln e.V.“ in ihrem Tanzhaus, Steinstraße, zu sehen.

Viele, viele Stunden intensives Tanztraining unter der Leitung der Tanztrainerin Anna Sahm und der Cotrainerin Cleo Danielzyk hatten sich gelohnt. 17 Mädchen und 4 Jungs tanzten sich am 30. Oktober 2009 frisch und fröhlich in die Herzen der zahlreich erschienenen Gäste. Begeisterte Eltern, Großeltern ,Verwandte und Freunde klatschten und sparten nicht mit Lob über die enorme Steigerung im Verhältnis zur letzten Session. Auf die drei Brings-Lieder: „Sansibar“, „In Kölle jebore mit Brings hu jeflore“ und „Himmlisch jeck“ war mit den Kindern eine herrliche Choreografie einstudiert worden, die von ihnen wunderbar umgesetzt wurde.

Der Vorsitzende der Gesellschaft, Kurt Niehaus , lobte die Verantwortlichen um Trainerin und Betreuerin. Ausdrücklich bedankte er sich für das besondere Engagement und die viele Arbeit bei Anna Sahm, Cleo Danielzyk und nicht zuletzt Angi Meis, die – wie immer – alles perfekt vorbereitet hatte. Er überreichte den Damen Blumensträuße, und im Gegenzug bekam er von den Flöhen – auch nachträglich zum Geburtstag – jeweils eine Rose.

Im Anschluss an die Tanz- und Generalprobe verlebten alle zusammen noch schöne Stunden bei einem, von den Eltern und Helfern, selbst gestalteten Buffet.

Dieser Vorstellabend ließ alle Verantwortlichen um die Kindertanzgruppe beruhigt und voller Zuversicht in die Session 2009/2010 starten.

Anne Gelb-Wintrich

 

Bestellen Sie die Karten für die Session 2017/2018.