Fischessen 2010


Es hat sich wohl inzwischen herumgesprochen: Bei der „Großen Allgemeinen KG von 1900 Köln e.V.“ (GA) gibt es immer öfter – dank der „GA-Star-Köche“ Lothar Oestreich und Martin Bracker – ein gepflegtes, opulentes Gala-Büfett. So strömten Vorstand, Mitgliederinnen und Mitglieder sowie deren Gäste am Freitag, dem 19. Februar 2010, bereits „überpünktlich“ ins Kasino.

Als es dann fast schon überfüllt war, hieß Präsident Hans-Peter Vogel alle Anwesenden herzlich willkommen. Dankbar begrüßten es alle, dass er sich dabei äußerst kurz fasste und sofort das Büfett eröffnete.



Speisekarte:


Cremige Pastinakensuppe


Matjesvariationen
Cherry-Heringsfilets
Große Räucherfischplatte (Lachs, Forelle, Makrele)
Hausgem. Rheinischer Herings-Stipp


Pangasiusfilet – gefüllte Röllchen mit Kräutersauce


Beilagen: Salzkartoffel, Bratkartoffel
kleines Salatbüfett, Spinat griech. Art


Sylter Rote Grütze und Vanillesauce
Käsebrett




Muss dem noch etwas hinzugefügt werden und wem läuft da nicht (wieder) das Wasser im Mund zusammen?

Nach diesem lukullischen Mahl ergriff der Präsident wieder das Wort. Zunächst einmal bedankte er sich bei den Verantwortlichen für dieses exzellente und reichhaltige Büfett. Danach begrüßte er als Ehrengäste: Martin Rosner, Senatspräsident der Kölner K.G. „Nippeser Bürgerwehr“ 1903 e.V., und Michael Pracht, Firmenkundenbetreuer der Kölner Bank. Zum Schluss galt sein Dank für die gelungene Session den Flöhen (der Kindertanzgruppe der GA), den Tills (der Jugend der GA), dem Beirat, dem erweiterten Vorstand und dem geschäftsführenden Vorstand. Freude und Jubel kam währenddessen bei den Flöhen auf, als bei deren Ehrung Betreuerin Angi Meis alle „angefallenen“ Orden aus der Session an die einzelnen Kinder verloste. So konnte der Abend harmonisch mit „kölschem Klaaf un Verzäll“ langsam ausklingen.

Bernd Tewes

 

Bestellen Sie die Karten für die Session 2017/2018.