Präsentationsnachmittag der Kölner Kinder- und Jugendtanzgruppen

Das Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V. hatte eingeladen zum ersten Präsentationsnachmittag der Kinder- und Jugendgruppen, und die „Flöhe“ der „Großen Allgemeinen von 1900 Köln e.V.“ (GA) waren dabei.

Am 8. November 2009 hatten sie im Theater am Tanzbrunnen vor 1800 Zuschauerinnen und Zuschauern ihren ersten großen Auftritt. Alle Kinder- und Jugendtanzgruppen der dem Festkomitee angeschlossenen Gesellschaften – 22 an der Zahl – trafen sich zu diesem riesigen Familienfest. Insgesamt 650 tanzende Kinder und Jugendliche durften sich zum ersten Mal vor ausverkauftem Haus präsentieren. Für die Organisation dieser Veranstaltung zeichneten acht Gruppenleiter unter der Führung von Elisabeth Conin verantwortlich.

Die Stimmung vor und hinter der Bühne war einfach toll. Zur Unterstützung und Anfeuerung begleiteten viele Fans die einzelnen Gruppen. Auch die „Flöhe“ brachten viele Eltern und Fans mit auf die rechte Rheinseite. Sogar der komplette Vorstand war erschienen. Einmal mehr konnte die GA somit den anderen Karnevalisten zeigen, wie Jugendarbeit in der Gesellschaft gelebt wird.

Als vorletzte von 22 teilnehmenden Tanzgruppen präsentierten die „Flöhe“ zwei Tänze und ernteten nur Lob und einen Riesenapplaus. Die wunderschönen Choreografien von Trainerin Anna Sahm, die neuen Uniformen und das tänzerische Können bewies es allen Zuschauern – die „Flöhe“ brauchen sich vor den anderen Gruppen nicht zu verstecken. Ein Riesendank also an die Trainerin und an die Co-Trainerin Cleo Danielzyk für die tolle Arbeit!

Wenn sich dann im Herbst 2011 die Kölner Kinder- und Jugendtanzgruppen wieder treffen – die „Flöhe“ sind bestimmt dabei!

Angie Meis

 

Bestellen Sie die Karten für die Session 2017/2018.