Senatsabend Juli 2007


Am Freitag, dem 13-Juli-2007 trafen sich die Senatoren in Köln-Rodenkirchen in der Quetsch zum gemütlichem Senatsabend-Sommertreff.


Auf der Terrasse direkt am Rhein ließen sich die Herren das Kölsch vom Faß schmecken. Ansonsten gab es kompetente Hinweise über das Leben und den Verzehr, sowie über Unterschiede von Matjes und Bismarckhering vom Vorsitzenden Kurt Niehaus. So wurden die Unterschiede durch den reichlichen Verzehr von beiden Sorten Hering praktisch allen Senatoren nahe gebracht. Dabei würde natürlich der Fisch mit viel Kölsch zum schwimmen gebracht. Wäre es nicht so warm gewesen, hätte man von einem vorgezogenen Fischessen zu Aschermittwoch sprechen können.


Außerdem gab Thomas Timpe mit einer Kölschrunde seinen Einstand als neuer Senator in der erlesenen Runde. Alle hatten jedenfalls viel Spaß. Nach allerlei Klaaf und reichlich Fisch und Kölsch verabschiedete sich die Runde nach Hause zu den wartenden Ehefrauen.

 

Bestellen Sie die Karten für die Session 2017/2018.